Keine Kunst im Warenkorb
Limitierte Skateboarddeck-Kunstwerke

Vom Sportartikel zum Kunstsammler – Skateboards, die zu Kunstwerken werden, sind das nächste große Ding, auch wenn alles im Jahr 2000 begann, als Supreme das allererste von Künstlern entworfene Skate-Deck als Teil seiner „Artists Series“ auf den Markt brachte. Dies rührt von der Gewohnheit der Skater her, ihre Boards zu schmücken, um sie hervorzuheben und ihre Individualität hervorzuheben, fast so, als ob sie ihren Markennamen / ihre Identität markieren würden. Heutzutage kann Skateboard-Kunst sogar in Momas Geschenkschiff sein, und daher werden solche Stücke im Allgemeinen als Luxusartikel betrachtet und nicht oft als tatsächliche Skateboards und nicht als Kunstwerke verwendet. In jedem Fall ist das Skate-Deck keine Ausnahme in der langen Liste neuer Werkzeuge, die zeitgenössische Künstler verwenden, und verbindet die Künstler in gewisser Weise wieder mit den ursprünglichen Wurzeln des Graffiti, das so eng mit dem Skaten verwandt ist ( Subkultur.


Sortierung: